Erfahrungen und Feedback unserer Kunden

An dieser Stelle berichten unsere Kunden von Ihren Erfahrungen und Reisen welche Sie mit Thailand-Reiseprofis & Sri Siam Holidays geplant, organisiert und genossen haben. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Auszug an Bewertungen an echten Erfahrungen unseren Kunden unseren Service und Leistungen näherbringen zu können.
 
Jeder Reisebericht entspricht dem 100%-igen Orginal. Aus Datenschutzgründen haben wir jedoch die Familiennamen unkenntlich gemacht. Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch den Kontakt zu den Reiseberichtschreibern her, damit Sie sich persönlich und unvoreingenommen überzeugen können!
Sehr geehrter Herr Zimmer, sehr geehrter Herr Sprengart,

Familie Kl: Besuch in Chiang Rai beim Wat Rong Khunwir sind wieder im eisigen Österreich angekommen und versuchen uns, an die herrschenden Minusgrade zu gewöhnen.

Ich wollte Herrn Sprengart ohnehin schreiben und mich für die perfekte Planung und Organisation bedanken. Wir haben die Vielfalt Thailands von seiner schönsten Seite kennengelernt!

Das Hotel in Bangkok hatte die perfekte Lage (und entsprach auch sonst voll unseren Ansprüchen), um mit unserer an der Thammasat Universität studierenden Tochter gemeinsam die Stadt zu erkunden.
Auch alle anderen 8 Hotels auf der Nordthailand Rundfahrt sowie auf den Inseln der Andamanensee waren ausgezeichnet. Speziell hervorzuheben ist sicherlich das Sivalai Beach Resort auf Koh Mook, welches durch seine einzigartige Lage wirklich hervorsticht.

Alle Transporte funktionierten perfekt – wir mussten nirgendwo auch nur eine Sekunde warten. Stets war der Fahrer mit einem Namensschild sofort erkennbar und brachte uns rasch und sicher ans vereinbarte Ziel.

Familie Kl: In Koh Ngai im Thapwarin ResortDer Reiseleiter der Nordthailandrundfahrt sprach ausgezeichnet Deutsch, brachte uns viele interessante Informationen über Thailand näher und bemühte sich stets um unser Wohlergehen. Wir hatten ja nur einen englischsprachigen Guide gebucht, daher war die Überraschung umso größer! Auch über den Fahrer kann ich nur das Beste sagen. Die Route und die Besichtigungspunkte sowie Aktivitäten (Floß- und Bootsfahrten, die tolle Tropfsteinhöhle, der Wasserfall, Pai Canyon,…) waren sehr gut ausgewählt und wirklich sehr abwechslungsreich. Die gesamte Familie war begeistert! Einzig der erste Tag der Rundfahrt (Chiang Rai – Thaton) war vom Programm her nicht schaffbar, da wir erst um 9 Uhr vom Hotel abgeholt wurden.

Auch die drei Inseln Koh Mook, Koh Ngai und Koh Phi Phi waren wunderbar. Alle drei glänzten durch landschaftliche Schönheit. Wir machten auf jeder Insel eine ausgiebige Wanderung und genossen natürlich das kristallklare Meer. Speziell die Emerald Cave und der Besuch von Koh Phi Phi Ley werden wir in bester Erinnerung behalten.

Wir werden Ihr Reisebüro auf jeden Fall weiterempfehlen; einige Arbeitskollegen/innen meiner Frau und mir haben sich schon sehr dafür interessiert.

Wenn meine Familie und ich wieder einmal nach Südostasien reisen werden, werden wir uns wieder gerne an sie wenden, da sie ja neben Thailand auch Reisen nach Kambodscha, Laos, Vietnam und Myanmar organisieren.

Danke nochmals dafür, dass wir durch Ihre perfekte Planung, Organisation und Durchführung der Reise so viel von dem wunderbaren Land und seinen Menschen kennenlernen dürften.

Beste Grüße aus Kärnten
Familie Kl.

Hallo Herr Sprengart,

entschuldigen sie die verspätete Rückmeldung!

Wir möchten Ihnen aber trotzdem noch herzlich für die Planung unserer wundervollen Thailandreise danken!

Farbenspiel beim Sonnenuntergang: Deborah & KimEs hat von oben bis unten wirklich alles perfekt gestimmt und wir haben einen fantastischen, beeindruckenden Urlaub erleben dürfen, mit dem ein absoluter Traum von uns in Erfüllung gegangen ist!

Die Unterkünfte waren top! Das Essen, das Personal, die Zimmer, einfach alles hat gepasst!

Ebenfalls die Transfers waren absolut pünktlich und verlässlich. Somit hatten wir nie Probleme das Hotel zu finden! Die Beratung vor Ort auf Koh Saumui von einem ihrer Reiseleiter war sehr toll! Wir haben in den paar wenigen Tagen unglaublich viel gesehen!

Am Strand: Deborah & KimGanz besonders toll gefallen hat uns die letzte und kleinste Insel Koh Tao, hier haben wir uns rundum wohl gefühlt und die Privatbucht war der absolute Hammer! Das kleine Hüttchen hatte unglaublich viel charm und war ein wirkliches Highlight und ein guter Ausgleich zu den davor eher „luxeriösen“ Unterkünften!

Sie merken, es hat uns so gut gefallen, dass wir aus dem schwärmen gar nicht mehr heraus kommen! Vielen vielen lieben Dank dafür, es war ein top geplanter Urlaub der uns wirklich keinen Wunsch übrig gelassen hat!

Wir haben Sie auch gleich an unsere zwei Freundinnen weiterempfohlen, die wie wir nun mitbekommen haben nächstes Jahr gleich auch mit ihrer Organisation eine sehr ähnliche Thailandreise machen werden, was uns sehr gefreut hat.

Anbei noch ein paar Fotos:)
Viele liebe Grüße

Deborah A. & Kim K.

Hallo Hr Sprengart,
Reisegruppe von Birgit B. & Brigitte M.
wir möchten Ihnen nach Abschluss des 1. Teils unserer Reise (Nordtour) herzlich danken. Es funktioniert alles wirklich prima. Die Fahrer sind spätestens 5 Min vor vereinbarter Zeit da, fahren alle ruhig und souverän. Wir hatten noch keinerlei Schwierigkeiten. Unsere Reiseleiterin in Bangkok und Ayutthaya (nennt sich Bella) war spitze. Nach 2 Std hat sie alle 12 Personen mit Namen angesprochen und bereits mit jedem einzelnen ein kleines privates Gespräch geführt. Wirklich klasse.

Die einzige Anmerkung zum Reiseführer in Chiang Mai, er spricht nur, wenn er gefragt wird.😒

Wir waren soviele Stunden im Bus, er hat von sich aus nichts erzählt und den Bus auch nicht gewechselt.

Birgit B. & Brigitte M. auf TempelbesichtigungDas war schade, wir wollen aber nicht meckern, wir sind glücklich und zufrieden und haben dank Ihrer Planung ganz viel Spaß und tolle Eindrücke gewonnen.

Liebe Grüße von der ganzen Gruppe Birgit B. und Brigitte M.

Hallo Herr Sprengart,

Nicole M. auf dem Chao Phraya in Bangkokmein Mann und ich möchten uns für die super organisierte Reise, bei Ihnen bedanken!

Dank Ihrer Organisation, wurde unser Thailand Aufenthalt zu einer super schönen Reise. Es hat uns sehr gefallen! Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen und sollten wir wieder eine
Asien / Thailandreise planen, mit Ihnen buchen.

Vielen Dank und eine gute Zeit für Sie. Mit herzlichen Grüßen aus dem kalten, winterlichen Deutschland
Nicole M.

Tempelbesuch - Stephan K.Hallo an Thailand-Reiseprofis,
 
ja, unser über Sie gebuchter Urlaub war ein voller Erfolg. Thailand ist ein tolles Reiseland wir waren wirklich angenehm überrascht.
 
Alle von Ihnen vorbereiteten Buchungen und Abholtermine haben reibungslos funktioniert. Besonderes Lob, auch von unseren beiden Kindern (14 und 19 Jahre) geht an unsere Reiseführerin „Lee“. Sie war sehr offen und herzlich, hat sich bestens um uns gekümmert und uns über die Gesamte Reisedauer immer wieder besondere Einblicke in das thailändische Leben und in die thailändische Esskultur geboten.
 
Stephan K - Überlandfahrt durch ReisfelderWir werden diese 14 Tage lange in guter Erinnerung behalten und den Service von Thailand-Reiseprofis gerne weiterempfehlen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Stephan K.
Hallo Herr Sprengart,

Wir möchten Ihnen vom Flughafen in Phuket kurzes Feedback zu unserer Reise geben.
familie-st
Die Organisation und Auswahl der 5 Inseln war hervorragend und die Auswahl der Hotelkategorien haben mehr als unsere Erwartungen erfüllt, so dass wir vollauf begeistert waren.

Die Termine unserer Transfers haben vorzüglich geklappt, da kann sich die DB eine Scheibe davon abschneiden. Wir haben Sie, bzw. Ihre Organisation schon weiter empfohlenen und werden dies weiter tun. Ähnliches haben andere Reisende, welche wir während unserer Reise getroffen haben ebenfalls bestätigt.

Mit anderen Worten: Wir hatten unseren Traumurlaub von diesem wir lange zehren dürfen.

Vielen Dank dafür 😎😊!!!
Familie St.

Isabella P. auf BootstourSehr geehrter Herr Sprengart,
 
ich möchte mich, nun da ich wieder zu Hause bin bei Ihnen für die perfekteste Reise die ich je hatte bedanken.
Vom vom Baumhaus in Kao Sok bis zum Thapwarin auf Kho Nagi jede Aktivität und jeder Transfer waren perfekt . Sie haben wirklich verstanden was ich unter Flair verstehe.
 
Danke und hören Sie nie auf Reisen zu organisieren!
 
Liebe Grüße
Isabella P.
Isabella P. : Entspannen direkt am Meer
Sehr geehrter Herr Sprengart,

wir sind wohl behalten seit Mittwoch wieder aus Thailand zurück und möchten Ihnen eine Rückmeldung zur Reise geben.

Meine Frau und ich sind von Ihrer Organisation der Rundreise ins Goldene Dreieck und der Abwicklung des zusätzlichen Privatprogramms bis auf kleinere Einschränkungen begeistert. Alle Programmpunkte und Transfers sind zuverlässig und pünktlich eingehalten worden, nur auf den Transfer vom Flughafen Phuket zu unserem Hotel Moracea in Khao Lak mussten wir ca. 20 Minuten am Flughafen warten, bis der Fahrer kam.

Ekkehard-B.: Besuch des White-TempleDas Chatrium Riverside Hotel war mit dem Fährschiff-Schuttle zum Skytrain als Ausgangspunkt für unsere Aktivitäten in Bangkok ausgezeichnet geeignet und bot ein großes, komfortables Zimmer mit Balkon und einem sensationellen Blick über Bangkok. Das Frühstücksbuffet mit der Möglichkeit, draußen mit Blick auf den Fluss zu speisen, war klasse.

Unsere Fahrerin „Nid“ hat ihren Job sehr gut gemacht. Sie holte uns immer pünktlich ab und ist souverän gefahren. Sie sprach ausreichend gut Englisch, ist auf Wünsche zu Programmpunkten eingegangen und hat noch eigene Vorschläge unterbreitet, wenn es ins Programm passte. Der Wagen war sehr komfortabel und bot ausreichend Platz für unser Gepäck. Toll war der Service, dass wir jeden Tag eine Flasche Wasser im Auto hatten. Anregen möchte ich, dass man in dem zur Verfügung gestellten Ablaufplan auch die Mobil-Nr. des Fahrers nennt oder diese sofort bei Beginn austauschen lässt. Nach dem ersten Programmpunkt („Train-Market“) hatten wir in dem dortigen Gedränge Schwierigkeiten, unsere Fahrerin wieder zu finden. Wünschenswert wäre generell, dass der Fahrer gehalten ist, jeweils am Vorabend kurz das Programm und den Ablauf für den nächsten Tag zu besprechen. Hier gab es nämlich kleinere Abweichungen zwischen den ihm mitgeteilten Programmpunkten und den mit uns vereinbarten, die teilweise erst nachträglich vor Ort auffielen.

Der Programmpunkt „Train-Market“ und der Markt selbst war etwas Besonderes, unsere Fahrerin hat den Zeitpunkt der Zugankunft (08:30h) knapp einhalten können. Vielleicht sollte man 15 Minuten mehr Zeit für die Abfahrt von Bangkok einkalkulieren. Den „Schwimmenden Markt“ empfanden wir als sehr touristisch und der niedrige Sitz im Ruderboot war für 1 Stunde unbequem.

Ekkehard-B.: TempelbesichtigungDie Übernachtung im Boutique Raft Resort, Raft House war ein Highlight sowie auch die Wanderung und das Bad im Erawan Nationalpark. Hier ist absolut wichtig, möglichst früh morgens dort zu sein, bevor die Heerscharen von Besuchern eintreffen. Das hat bei uns gut funktioniert (Abfahrt vom Resort um 07:15h).

Die Fahrt mit dem Death-Train war nur im ersten Abschnitt wirklich interessant, aber als Abwechslung ok. Die Übernachtung im (von uns vorgeschlagenen) Hotel Dheva Mantra war gut, die Poolanlage eignete sich zum Erholen, das Frühstücksbuffet war vielseitig; nicht so gut war der sehr langsame WLAN-Empfang und, dass man einen schnelleren hätte bezahlen müssen.

Die Palast-Anlage in Sukhothai war sehr sehenswert. Ein Glücksfall war, dass wir Samstag dort mit den Fahrrädern unterwegs waren und die Anlage abends beleuchtet wurde. Wir haben sehr schöne Fotos davon mitgenommen. Am nächsten Morgen hat uns „Nid“ mit dem Auto (Zusatzkosten wurden von uns gerne bezahlt) noch ebenfalls sehr sehenswerte weitere Teile der Palastanlage gezeigt, bevor die Weiterfahrt nach Chiang Mai startete.

Auf der Fahrt von Sukhothai nach Chiang Mai haben wir einen kurzen Stopp bei den „Hot Springs“ gemacht. Die am Berg gelegene Tempelanlage Wat Doi Suthep war sehenswert und bot eine schöne Aussicht über Chiang Mai.

Ändern würden wir im Nachhinein das Hotel Kampaeng Ngam für insgesamt 3 Übernachtungen in Chiang Mai. Hier hätten wir uns eine etwas höhere Komfortklasse (beim Duschen wurde die unmittelbar benachbarte Toilette unter Wasser gesetzt; das Frühstücksangebot war im Vergleich eher überschaubar, der Salat mit Mayonnaise als Frühstücksbeilage hat meinem Magen mehr zugesetzt als manches scharfe Thai-Curry) und eine noch zentralere Lage zur Altstadt (z.B. zum Foodmarket am Südtor) gewünscht. Das Personal dort war aber sehr zuvorkommend und freundlich.

Beeindruckend war auf Anraten unserer Fahrerin die zusätzliche Besichtigung des Lampang Luang Tempels (u.E. unbedingt ins Programm aufnehmen) und des im Programm enthaltenen White Temples auf der Fahrt von Chiang Mai nach Chiang Rai (gute Hotelanlage „Laluna“) .

Ekkehard-B. beim ElefantenreitenAusgefallen, da wohl nicht mehr existent, ist der Besuch des nach dem Programm vorgesehenen Bergdorfs der Karen, Lahu und anderer ethnischer Minderheiten, worauf wir uns gefreut hatten. Stattdessen fand die Bootsfahrt zu einer (aus unserer eher zweifelhaften) Elefantenstation mit Option zum Reiten und einem touristischen Markt statt, was man sich beides hätte schenken können.

Die Weiterfahrt zum Goldenen Dreieck war schön. Unsere Fahrerin hat es auf unseren Wunsch hin möglich gemacht, zusätzlich statt eines weiteren Marktes in Chiang Saen den etwas nördlich davon gelegenen, wunderschönen Mae Fa Luang Garden kurz zu besichtigen; dafür und für den Markt vor dem Garden hätten wir – anstelle der späteren Programmpunkte – gerne mehr Zeit gehabt. Die Bootsfahrt zum Grenzmarkt war nett, der Markt selbst aber bis auf die Ansicht der in Whisky eingelegten Schlangen eher unansehnlich. Sehr zeitaufwändig und anstrengend war die Rückfahrt nachmittags vom Goldenen Dreieck nach Chiang Mai. Letztlich war dies wohl nur notwendig, damit wir am nächsten Tag das Ran-Tong Elephant Camp nahe Chiang Mai besuchen konnten. Aus unserer Sicht wäre, zumindest für unser Programm, hier wesentlich angenehmer und stressfreier gewesen, ein weiteres Mal in Chiang Rai zu übernachten, dort am nächsten Tag eines der vielen anderen Elephanten Camps zu besuchen und am übernächsten Tag von Chiang Rai aus nach Phuket zu fliegen. Dann hätte man sich die lange Rückfahrt nach Chiang Mai erspart.

Das Ran-Tong Elephant Camp einschl. Füttern, Reiten und Baden der Elefanten war ein tolles Erlebnis und eine willkommene Abwechslung.

Das Moracea Hotel in Khao Lak hat unsere Erwartungen voll und ganz erfüllt. Die Zimmer waren sehr komfortabel und groß, die Anlage war sehr sauber und lag wohltuend etwas abseits des weiter nördlichen Trubels. Ihnen, lieber Herr Sprengart, ein großes Kompliment: Wir haben tatsächlich ein Zimmer im höchst-gelegenen Bungalow der Anlage mit Aussicht aufs Meer bekommen, worum Sie sich auf meine Bitte bemühen wollten. Hierfür ganz herzlichen Dank! Der Aufenthalt dort war gerade auch dadurch absolut erholsam, so wie wir uns das vorgestellt hatten.

Fazit:
Wir können die Reiseorganisation durch die Fa. SRI SIAM Holdays Ltd. und die Fa. Thailand Reiseprofis sehr empfehlen und würden die Reise mit den vorgenannten gewissen Änderungen so erneut planen. Die von Ihnen ausgearbeitete und mit unseren Vorstellungen kombinierte Privatrundreise hat uns viele Seiten Thailands auf sehr individuelle Weise gezeigt und nähergebracht. Unsere Erwartungen wurden insoweit voll erfüllt und sogar übertroffen.

Viele Grüße aus der Region Köln
Ekkehard und Manuela B.

Sehr geehrter Herr Zimmer,

Ausblick auf Chiang Mai: Eileen S. und Karin H.herzlichen Dank für die unvergesslichen 3-wöchigen Tour durch Thailand. Es war einfach toll und unkompliziert! So wie Urlaub sein muss. Alle Transfers, Touren, Hotelbuchungen haben reibungslos funktioniert!! Auch die jeweiligen Fahrer waren immer sehr nett und immer pünktlich! Genial!

Bangkok muss man einfach erlebt haben! Hier haben wir die Stadt auf eigene Faust ein paar Tage erkundet. Weiter mit der Bahn nach Chiang Mai. Die Fahrt war zwar lang aber sehr interessant. Vorallem die letzten Stunden durch den Dschungel. Ein großes Lob auch noch an unseren Tour-Guide in Chiang Mai. Sie wusste auf jede Frage eine Antwort und hat uns zum Mittag zu einem wirklich Top-Insider Restaurant, etwas außerhalb von Chiang Mai, gebracht! Die 3 tägige Trekking Tour durch den Mae Wang Nationalpark war unvergesslich. Die vielen Wasserfälle, die sportliche Herausforderung durch das Gebirge, gelebt, gegessen und geschlafen wie die dort lebenden Bergmenschen. Unser Guide Mr. P war immer lustig und gut gelaunt! Sogar das Essen was uns auf dem Feuer zubereitet wurde hat sehr gut geschmeckt! Hier haben wir zudem ganz tolle Leute aus der ganzen Welt kennengelernt.

Beim Elefantenreiten: Ausblick auf Chiang Mai: Eileen S. und Karin H.Die letzten 9 Tage auf der schönen Insel Koh Lanta haben wir sehr genossen. Wir haben mit einem Roller die Insel erkundet und tolle Strände entdeckt. Das Hotel Lanta Castaway können wir wärmstens weiterempfehlen! Dorthin werden wir sicher noch einmal gehen. Vor Ort haben wir dann ein paar Schnorchel Touren und die 4 Island Tour gebucht. Alles sehr entspannt und einer der besten Urlaube die ich erlebt habe, wenn nicht sogar DER beste!

Wir werden Sie definitiv an unsere Freunde und Bekannte weiterempfehlen und kommen bestimmt wieder auf Sie zu!! Danke für alles und das schnelle und unkomplizierte miteinander!

Beste Grüße

Eileen S. und Karin H.

Guten Abend Herr Bullerjahn,

wir sind wieder gut in Deutschland gelandet und haben unseren Thailand-Urlaub sehr genossen! Vielen Dank noch einmal für Ihre Unterstützung bei der Reiseplanung.

Die Transfers waren alle reibungslos. Vor allem die Transfers zwischen den Inseln mit dem Longtailboot waren ein tolles Erlebnis!
Wenn Sie nach einem sehr guten Hotel in Chiang Mai mit viel (britisch-thailändischem) Flair, Herzlichkeit und gutem Frühstück gefragt werden, können wir das „The London Tearoom“ wärmstens empfehlen. Für die Nacht haben wir nur 39 EUR inkl. Frühstück bezahlt. Die Betreiber sind ein sehr symphatisches, junges Pärchen, die alles mit viel Liebe zum Detail eingerichtet haben.

Hotelempfehlung von Melanie: Das Sivalai ResortDas Sivalai auf Koh Mook war eine sehr gute Empfehlung! Hier empfehlen wir in jedem Fall die Beachfront Villa, da der Ausblick einfach traumhaft schön ist. Restaurant-Empfehlung: mit dem „Taxi“ zum Hill-Top“ fahren lassen. Die Besitzerin ist sehr herzlich und kocht ausgezeichnet.

Das Tapwarin Resort auf Koh Ngai hat uns nicht so gut gefallen. Es war ok, aber wir würden es nicht weiterempfehlen. Die Atmosphäre erinnerte eher an einen Campingplatz. Irgendetwas hat gefehlt. Restaurant-Empfehlung auf Koh Ngai: Koh Hai Seefood. Ist direkt am Strand (wie alle anderen Restaurants und Resorts auch). Das Essen ist ein Gedicht!

Der Jungle Flight war ebenfalls eine gute Empfehlung. Wir haben uns gut betreut gefühlt, es war alles gut gesichert und hat Spaß gemacht. Leider haben wir am Schluss die falsche Foto-CD überreicht bekommen. Das war ein Extra-Service, den wir vor Ort mit 1.000 Baht bar bezahlt haben.

Melanie G: Transport auf zwischen den InselnWir waren eine Gruppe von 6 Leuten (29.10., Samstagmittag, Transfer mit Siam Sun Tours). Außer uns waren noch ein junges asiatisches Pärchen und zwei Mädels aus Israel mit dabei. Außerdem noch eine Familie, die jedoch eine andere Tour gemacht hat. Wir mussten zu Beginn alle ein Formular ausfüllen mit Namen und Kontaktdaten. Wir haben die Fotos der beiden Israelinnen bekommen. Ich habe vor einer Woche eine Mail an Jungle Flight geschrieben und gefragt, ob sie die Fotos eventuell noch gespeichert haben und uns zusenden können oder (falls nicht) ob sie uns die Mailadresse der Israelinnen geben können oder unsere Mailadresse weiterleiten zwecks Austausch der CDs. Denn die beiden haben ja wahrscheinlich auch die falschen Fotos bekommen. Vielleicht wurde auch alles komplett vertauscht und unsere Fotos liegen nun bei dem asiatischen Pärchen.

Wir finden das wirklich sehr schade, da wir uns auf diesen Foto-Service verlassen hatten und daher selbst keine Fotos gemacht haben. Könnten Sie noch einmal bei Jungle Flight nachfragen? Wir haben leider bislang keine Antwort erhalten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns hier unterstützen könnten. Vielen Dank vorab!

Herzliche Grüße aus Deutschland
Melanie G.

Kommentar von uns: Wir freuen uns, dass wir helfen konnten beim organisieren der richtigen Fotos.

Sehr geehrter Herr Sprengart,

leider ist unsere Reise vorbei, und wir möchten nicht versäumen, Ihnen ein Feedback zu geben.

Unser Hotel - Heike-FlWir hatten einen wunderschönen Urlaub, der völlig stressfrei verlief mit sehr vielen interessanten Eindrücken und Erlebnissen. Deshalb möchten wir uns noch einmal herzlich bei Ihnen und dem gesamten Team bedanken für die sehr professionelle Reiseplanung unserer individuell zusammengestellten Tour. Die Auswahl der Ziele (zunächst Bangkok, Floating Market, danach 3 verschiedene Inseln) war sehr sehr schön. Es hat alles völlig reibungslos geklappt, die Hotels waren alle wunderschön und absolut weiterempfehlenswert. In Bangkok waren wir im Hotel Ramada Plaza Menam Riverside untergebracht, ein zentral gelegenes Hotel direkt am Chao Phraya Fluss, das auch über ein hoteleigenes Shuttleboot zu nahegelegenen Anlegestellen der Schiffe bzw. der Station des Skytrain verfügt. Fußläufig gut erreichbar war ein sehenswerter Nachtmarkt „Asiatique“ mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Die Reiseleitung in Bangkok, Frau Saowaluck Kamlainak, war kompetent, konnte uns viele interessante Dinge erzählen und wir hatten an den ersten beiden Tagen durch ihre unkomplizierte Art sehr viel Spaß. Wir konnten zwar am 12.08. nicht alle Tempel von innen besichtigen (Queens Birthday), das tat der Führung aber keinen Abbruch.

Auch die Inseln Kho Samui (Hotel Coco Palm Beach Resort), Kho Phangan (Hotel Maehaad Bay Resort) und Kho Tao (Hotel Sensi Paradise Beach Resort) haben wir sehr genossen (incl. Schnorcheln, Rollerfahrt und Dschungelwanderung). Alle landestypischen Hotels lagen direkt am Meer, hatten sehr geräumige Zimmer und hervorragende Restaurants direkt am Strand und waren sehr komfortabel. Wir haben einen sehr guten ersten Eindruck von Thailand bekommen und waren sicher nicht das letzte Mal in diesem schönen Land. Wir werden Sie und die Fa. Thailand-Reiseprofis gerne weiterempfehlen! Bitte geben Sie dieses Lob auch an die beteiligten Kollegen und Herrn Zimmer weiter!

Herzliche Grüße aus Deutschland!
Heike Fl.

Hallo Herr Sprengart,

zunächst einmal vielen Dank von uns beiden für eine wirklich tolle Reise. Es hat uns, trotz anstrengender Hinreise und noch anstrengenderer Rückreise, sehr gut gefallen.

Isabelle und Amelie beim ElefantenreitenZunächst möchte ich ein paar Worte zur gesamten Organisation sagen. Es war großartig organisiert. Der Abhol- und Bringdienst hat super funktioniert. Die Fahrer standen mit ihren Fahrzeugen bei unserer Ankunft schon bereit und machten mit Schildern auf sich aufmerksam, wodurch wir sie leicht erkennen konnte. Außerdem waren sie durchweg sehr freundlich, was die gesamte Fahrt noch angenehmer machte. Wir mussten nie auf einen Fahrer warten, was ich noch einmal lobend erwähnen möchte. Auch die Fahrten mit dem Boot waren dank ihrer Vouchers ein Leichtes. Durch einfaches Vorzeigen wurde uns ein Ticket ausgestellt und es gab keinerlei Schwierigkeiten. Außerdem war die gesamte Reise zeitlich sehr gut organisiert, sodass wir nirgendwo lange Wartezeiten hatten und sich ein unnützen Herumsitzen vermeiden ließ. Auch die Touren (Kajak- und Jeepsafari Tour) waren großartig. Wir wurden morgens abgeholt und an den Startpunkt gebracht, von welchem aus wir in einen fantastischen Tag starteten. Es war auch kein Problem die Jeeptouer über Whatsapp einen Tag vorher zu buchen. Das war einfach genial, denn so hatten wir die Möglichkeit spontan zu entscheiden. Dass diese dann trotz der kurzfristigen Buchung reibungslos verlaufen ist war wirklich toll. Insgesamt kann ich Ihnen also für die Organisation ein großes Kompliment machen.

Dann würde gerne ein paar Worte zu den Hotels sagen. Zunächst zu unserem Hotel in Bangkok. Das Hotel war eigentlich ganz gut. Lediglich bei näherem Hinsehen konnten wir kleinere Mängel erkennen. Es hielt sich aber alles im Rahmen. Was die Lage des Hotels angeht so bin ich etwas unschlüssig. Zum einen lag es ganz gut, denn wir hatten direkt vor der Tür ein Einkaufszentrum, sowie eine Hauptstraße mit vielen kleinen Läden und Imbissen, eine Bootsanlegestelle und die Skybar. Andererseits war durch die Hauptstraße alle relativ laut und in dem Viertel war es doch sehr dreckig. Dadurch roch es dort auch sehr unangenehm. Alles in allem würde ich aber sagen, dass das Hotel für die zwei Nächte in Ordnung war.

Die Hotels in Koh Samui sowie in Ko Phangan waren toll. Die Sauberkeit und das Essen hat gestimmt und das Personal war sehr freundlich. Außerdem hatten wir einen schönen Strand jeweils direkt vor dem Hotel.

Das Resort in Koh Tao hingegeben war so ziemlich genau das Gegenteil. Es lag in einem „Waldstück“ und hatte unserer Meinung nach schon bessere Zeiten gesehen. Die Vegetation war teilweise ungepflegt und wucherte einfach so vor sich hin. Es gab Scharen von Moskitos dort, so dass ein Sitzen auf der Terrasse kaum möglich war. Das Häuschen an sich war von außen ganz niedlich aber die Einrichtung traf nicht unseren Geschmack und schien teilweise veraltet. Genauso wie die Dusche, die man noch mit einem Boiler warm bekommen musste. Nach der ersten Nacht entdeckte ich am nächsten Morgen eine Kakerlake in meinem Koffer, sowie viele Ameisen in meinem Bett. Aufgrund dieser Erlebnisse beschlossen wir uns für die letzte Nacht ein anderen Hotel zu suchen. So getan buchten wir uns für die letzte Nacht ein Zimmer in einem Vier-Sterne Hotel. Das Resort kann ich deshalb auch nicht weiter empfehlen.

Ich möchte mich nochmals bei ihnen für die tolle Organisation bedanken. Dadurch war ein stressfreies Erleben Thailands möglich. Wir würden ihre Dienste jederzeit wieder in Anspruch nehmen und können Sie nur weiterempfehlen.

Viele Grüße

Isabelle S. und Amelie B.

Hallo Herr Sprengart, hallo Thailand Reiseprofis Team,

Buddha in Sky-Bar in Bangkok wo wir, bzw. ich leider mit kurzen Hosen nicht reingelassen wurdewir sind wieder zurück von einer erlebnisreichen Thailand Abenteuer Tour mit sehr vielen unvergesslichen Erlebnissen.

Unter anderem:

  • viele wunderschöne Tempelanlagen mit unzähligen Buddhas,
  • der Mae Klong Railway Market war besonders beindruckend & spektakulär,
  • der Floating Market war schön, ist aber irgendwie nur für Touristen gemacht,
  • die Khlang Cave mit einer sehr guten Führung,
  • der wunderschöne Khorani National Park,
  • die Phraya Nakhon Cave, war sehr anstrengend bei 40 Grad dort hin zukommen,

Wunderschöner Sonnenuntergang in Krabieine wirklich beeindruckende und unvergessliche Begegnung hatten wir mit einem buddhistischen Mönch im Suan Mok Meditation Center, die Longtailboots Tour in Krabi, war optimal das wir nur zu zweit auf dem Boot waren.

Railay Beach, schnorcheln am Korallenriff von Chicken Island, und noch viele andere Inseln wo nicht so viele Menschenmassen waren, war echt Super. Auch das Mittagessen war Super und die liebe Fahrerin Mrs. Jim hat uns noch extra Chicken und Nachtisch Mango mit Klebereis gemacht, einfach klasse.

In unserem Urlaub wurden wir super betreut, die Toyota’s waren neuwertig und in einem Top Zustand.

Wir sind immer pünktlich abgeholt worden. Die Fahrer Mr. Chana waren sehr freundlich und haben uns bei manchen thailändisches Essen beraten „to spicy für Europäer“ ;-)

Die ganze Tour war perfekt organisiert, vielen Dank dafür Herr Sprengart.

Wir freuen uns schon auf unsere nächste Reise.

Viele Grüße aus dem Taunus,

Dagmar und Thomas T.

Hallo Hr. Sprengart, hallo an das gesamte Team der Thailand Reiseprofis!

Nachdem wir nun bereits eine Woche wieder voll im Einsatz sind, wird es Zeit für ein kurzes Feedback – Erinnerungen verblassen ja leider – zu unserer wirklich ereignisreichen Reise.

Angefangen haben wir unsere Reise ja in Bangkok – gebucht hatten Sie das Ramada Inn. Ein recht schönes Hotel, direkt am Fluss. Von der Rückseite auf den ersten Blick ein wenig schäbig, der Pool und die direkte Lage am Fluss haben dies dann aber locker wettgemacht. Der Service war sehr aufmerksam, das Frühstück gut. Leider kam aus unserer Dusche nur ein kleiner Rinnsal- aber nicht desto trotz ist dieses Hotel empfehlenswert!

Beim Relaxen: Christiane L.Sie sollten den eigenen shuttelservice mit Boot oder TuckTuck in Ihre Unterlagen als Plus aufnehmen- fanden wir sehr angenehm!

Ab Bangkok gings dann weiter mit NID- unserer Fahrerin- über die schwimmenden Märkte nach Kanchanaburi-River-Kwai und die Todesbrücke. Da lt. Nid unsere Tour vom Streckenverlauf nicht optimal war, veränderte sie mit unserem Einverständnis den Verlauf. Also 1. Tag: -Bangkok- schwimmende Märkte- Bootsfahrt auf dem River Kwai- Fahrt mit der Todeseisenbahn. Der Tag war also picke packe voll- wir sind dann erst bei Dunkelheit ins Hotel gekommen, so dass wir die direkte Lage am Fluss gar nicht mit bekommen haben. Das Hotel Pung Wang: Nun ja….sagen wir zweckmäßig. Leider war die Klimaanlage wirklich sehr, sehr laut- das hieß hop oder top- also schwitzen oder Lärm.

Am nächsten Tag ging es dann ein wenig geruhsamer weiter: Kurz nochmal die Brücke über den Kwai- dann die Gedenkstädte und schon ging es weiter nach Hua Hin. Nid war so nett uns in einen BigC zu begleiten. Auch das war für uns natürlich interessant. Generell hat sie immer versucht für uns zu sorgen, gute Raststätten angefahren (wenn ich da an das Einerlei aus Mac Donalds, Nordsee, Segafredo etc. bei uns denke…). Immer wieder kleinere Überraschungen wie green Mango etc… Auch hat sie uns immer wieder bei Bestellungen etc. geholfen. Die Verständigung war allerdings eher schwieriger….manche Dinge über die wir uns gerne mit Ihr ausgetauscht hätten (Krabbenzucht, Mönchen und Buddahs, Einwohnerzahl, Salzgewinnung….und und und) scheiterten an den Englischkenntnißen – die ausbaufähig sind.

Fantastischer Ausblick: Christiane L.Auf dem Weg nach Hua Hin machten wir Halt in Petchaburi- die Hölen besuchen. Leider bliebt augenscheinlich keine Zeit um den ehemaligen Palast zu sehen. Zumindest wurde dies nicht von Nid angesprochen. Da mein Mann diesen aber nicht zwingend sehen wollte, war für uns alles gut. Das Hotel in Hua Hin war soweit in Ordnung. Mein Mann fand die vielen Kneipen etc. in der unmittelbaren Umgebung und den night market super gut. Für mich hätte es lieber am Meer direkt liegen können, aber so sind Geschmäcker eben verschieden. Wir waren so ziemlich die einzigen Gäste. Das heißt es gab kein Frühstückbuffet, sondern das Frühstück wurde bestellt. Schade, das man dann als Europäer wenn eine Sprachbarriere da ist auf Eier, Toast, Speck etc. reduziert wird.

Und schon ging es weiter über Bankrut (toller Tempel, super süsses Beach Ressort) und üder den Stausee nach Khao Sok. Und dass war gruselig. Das Back to nature Resort ist ja nun wirklich rudimentär. Die Baumhütten haben allerdings teilweise doch Klimaanlage, was bei Hütten ohne Fenster (lediglich Blendläden) und ein Holzboden mit beachtlichen Spaltmaßen eine wirkliche Verschwendung ist. Das Moskitonetz über dem schmalen Bett hatte mehrere Löcher- Schutz vor Mücken bot es daher nur bedingt. Der Boden der Nasszelle war mit groben Kieselsteinen belegt…wie die sauber gemacht werden, ist mir ein Rätsel. Der Eimer für das Toilettenpapier war in einem Zustand. Interessanter Weise wurde unser Zimmer auch nicht gemacht. Ich weiß nicht, ob das so sein soll, oder ob es einfach an dem Dauerregen gelegen hat. Denn den hatten wir die zwei Tage auch noch in Strömen. Ich kann nicht sagen, ob der Geruch der Bettwäsche daher kam. In jedem Fall war nichts wirklich trocken zu kriegen und alles vom Handtuch bis zum Kissen roch stockig. So viel Bier kann ich gar nicht trinken.

Die Paddeltour war aber wirklich schön, wenn auch nass von oben und unten. Summa summarum: Das Hotel würde ich in gar keinem Fall empfehlen.

Das Pimalai und das dann entstandene Upgrade hat uns aber wirklich entschädigt! Danke fürs prompte kümmern. Nie im Leben hätte ich damit gerechnet!

Trotzdem herzliochen Dank. Wir sind mir unsere Tour recht zufrieden und kommen gerne wieder auf Sie zu und empfehlen Sie auch weiter!

Herzliche Grüße,
Christiane L.

Anreise mit einem lokalen LongtailbootHallo Herr Sprengart,

nun sind wir schon wieder einige Wochen zu Hause. Ich möchte mich aber noch recht herzlich für die tolle Planung und Organisation der Reise bedanken. Es hat alles prima geklappt und wir hatten eine sehr schöne Zeit. Auch mit den Resortempfehlungen haben Sie richtig gelegen. Besonders hervorzuheben ist sicherlich Ihre Reisebegleiterin Nit, die uns vom Flughafen abgeholt hatte und dann noch zwei Tage mit uns auf Tour war. Durch ihre freundliche, zurückhaltende und ausgesprochen hilfsbereite Art, war es eine Freude mit ihr unterwegs zu sein.
Einziger Negativpunkt war das Hotel auf Phi Phi – The Beach. Hauptsächlich das durchgängig unfreundliche und völlig genervte Hotel- und Restaurantpersonal hat dazu beigetragen, dass wir uns dort nicht wohlgefühlt haben.

Wir im WasserIhre Internetadresse habe ich bereits an einige Freunde weitergegeben, die von uns hörten, wie toll unsere Reise verlaufen ist.

Also nochmals herzlichen Dank und vielleicht auf bald mal wieder.
Liebe Grüße

Meike R.

Das Alama Sea Village Resort in Lanta

Sehr geehrter Herr Sprengart

Seit dem 1. März sind wir nun wieder in der Schweiz.

Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bedanken für den wunderbaren 6-wöchigen Aufenthalt in Thailand. Wir haben eine Organisation erlebt, die seinesgleichen sucht. Es hat alles von der ersten bis zur letzten Minute perfekt geklappt. Wir sind schon viel gereist, aber so etwas haben wir noch nie erlebt. Vielen Dank !

Wir waren auf Koh Mok, Koh Kradan, Koh Hai, Koh Lanta, Koh Phi-Phi, in Khao Lak, Kao Sok und auf Phuket. Die Transfers, die Hotels: einfach unvergesslich.

Ausblick aufs Meer - Ein TraumWir haben Ihre Adresse bereits an 2 weitere Ehepaare weitergegeben und hoffen, sie werden sich bei ihrer nächsten Reise auch an Sie wenden. Dies war unser 4. Thailandaufenthalt und sollten wir nochmals nach Thailand fliegen, dann sicher wieder mit Ihnen!

Nochmals ganz herzlichen Dank und wir wünschen Ihnen ein ganz tolles Geschäftsjahr mit vielen neuen Kunden.

Marcel und Eva J. aus Reinach BL/ Schweiz

Unsere Floating Market Tour

Sehr geeherter Herr Sprengart,
leider sind unsere Ferien schon Geschichte.

Was bleibt sind die wunderschönen Erinnerungen an unsere Thailandferien.
Die Wahl ihrer Hotels, der Transfer, generell auch die Kommunikation, Beratung etc. war sensationell.

Ich möchte mich bei Ihnen, auch im Namen meiner Partnerin, Frau Goldbeck hierfür ganz herzlich bedanken. Bei einer nächsten Gelegenheit werden wir Sie sehr gerne weiter empfehlen.

Schöne Grüsse aus der kalten Schweiz.
Bernhard W.

Traumhafte Sonnenuntergänge direkt am Strand erlebenHallo Herr Sprengart,

seit gestern sind wir (leider) wieder zu Hause im kalten Deutschland.

Wir möchten uns bei Ihnen herzlichst bedanken für einen unvergesslichen Urlaub. Ihre Organisation, Ihre Planung: Unübertroffen! Dank Ihrer Hilfe hatten wir eine der besten, schönsten, beeindruckendsten Reisen, die wir je unternahmen.

Alles, ohne Ausnahme, verlief ohne irgend einem Mangel genau nach unseren Vorstellungen.

Es war ein „Traumurlaub“!!!!!! Danke nochmal dafür.

Trauminseln an der AndamanenseeSelbstverständlich werden wir in den nächsten Tagen gerne eine positive Bewertung auf Ihrer Internetseite posten.

Seien Sie sicher, unsere nächste Asienreise werden wir auf alle Fälle wieder bei Ihnen anfragen.

Herzliche Grüße aus Bayern

Sabine S. und Karl-Heinz N

Wir freuen uns über jede Bewertung und Zuschrift. Denn diese hilft uns noch besser zu werden. Wir bedanken uns bei allen Reisegästen welche über Jahre uns Ihr Vertrauen geschenkt haben.
 
Weitere Reiseberichte finden Sie hier unter: Feedbacks

Manchmal werden wir nach unabhängigen Bewertungen gefragt. Sie finden diese direkt bei Facebook oder direkt bei Google.

Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen – Wir planen Ihren Traumurlaub!

Jetzt Reise individuell planen Alle Reiseinspirationen anschauen