Thailand: Ab 1. November 2021 Reisen ohne Quarantäne

Es gibt großartige Neuigkeiten für alle Thailand-Fans. Ab dem 1. November 2021 können doppelt geimpfte Urlauber aus 46 Ländern wieder frei durch das Königreich reisen. Es sind aktuell noch nicht alle Details endgültig geklärt. Was aber bereits feststeht, sind folgende Punkte:

  1. Die Regelungen gelten für Urlauber aus 46 ausgewählten Ländern, die mit dem Flugzeug nach Thailand einreisen. Die Urlauber müssen sich mindestens die letzten 21 Tage vor der Reise durchgehend in einem der genannten Länder aufgehalten haben.
  2. Wichtig ist, dass die Urlauber mindestens 14 Tage vor dem Beginn der Reise die zweite Corona-Impfung erhalten haben. Dabei werden nur Impfungen mit anerkannten Covid-19-Impfstoffen akzeptiert.
  3. Es sind nur noch zwei PCR-Tests notwendig. Der PCR-Test, der vor Einreise gemacht wurde, darf nur maximal 72 Stunden alt sein. Ein weiterer PCR-Test wird innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft in Thailand durchgeführt. 
  4. Es muss nur noch eine Nacht in einem SHAplus oder AQ zertifizierten Hotel vorab gebucht und bezahlt werden. Gäste warten in dem gebuchten Hotel bis das negative Testergebnis des zweiten PCR-Tests vorliegt, anschließend können sie frei reisen. Es ist keine weitere Quarantäne mehr notwendig.
  5. Urlauber brauchen eine Auslandsreisekrankenversicherung (unsere Empfehlung), die Covid-19 abdeckt. Die Deckungssumme beträgt mindestens 50.000 Euro.
  6. Es wird ein „Thailand Pass“ für die Urlauber erstellt. Darin werden Impfnachweise, Versicherung sowie das negative PCR-Testergebnis vermerkt welcher hier auf der Webseite des Außenministeriums, vom Reisenden beantragt werden muss.
  7. Zur Kontaktverfolgung muss jeder Urlauber in Thailand die Mor Chana-App herunterladen.

Zu den 46 Ländern, deren geimpfte Bürger wieder weitgehend uneingeschränkt nach Thailand reisen können, gehören auch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Für geimpfte Menschen, die sich in anderen Ländern aufhalten, gibt es ebenfalls die Möglichkeit, nach Thailand zu reisen. Für sie gelten auch die bereits genannten Punkte. Zusätzlich müssen sie vor Ort an Tag sechs oder sieben nach Einreise einen zweiten PCR-Test machen. Bis das negative Ergebnis vorliegt, verweilen sie in einem SHAplus oder AQ zertifizierten Hotel. Die entsprechende Buchungs- und Zahlungsbestätigung für den gesamten Zeitraum muss vor Einreise vorliegen.

Auch Ungeimpfte aus allen Ländern sind in Thailand herzlich willkommen. Neben den Vorschriften, die für Geimpfte gelten, müssen sie sich für 10 Nächte in ein AQ Hotel in Quarantäne begeben. Ist ihr zweiter PCR-Test nach 8 oder 9 Tagen negativ, steht einer Traumreise durch Thailand nichts mehr im Weg.

Wer also dem grauen Herbst- und Winterwetter in Zentraleuropa entfliehen möchte, der kann direkt bei uns die Traumresorts an den schönsten Stränden Thailands buchen oder sich auf einen spannenden Kulturtrip durch Bangkok und Nordthailand freuen.