Große Isaan Rundreise

  • Dauer: 8
  • Preis ab: €807

Lassen auch Sie sich vom Isaan der Reiskammer Thailands und den ursprünglichen Landschaften am Mekong begeistern.

Selbst sogenannte „Kenner“ werden auf dieser Reise viele neue Facetten Thailands kennen- und lieben lernen. Endlose Reisfelder und der für diese Region typische Wasserbüffel sind nur der Anfang. Freuen Sie sich bei dieser Nordostthailand und Isaan Rundreise auf beeindruckende Tempelanlagen im Khmer Baustil und Bilderbuchlandschaften am Mekong. Entdecken Sie bedeutende Ausgrabungen in Ban Chiang und besuchen die hübsche Grenzstadt Nong Khai. Lassen Sie sich von Facetten Reichtum Thailands verzaubern.

Tag 1

Bangkok – Khao Yai Nationalpark – Pakchong
Ihre Rundreise durch den bisher vom großen Tourismus verschonten Isaan beginnt in Bangkok. Zuerst fahren Sie nach Nakhon Nayok. Auf dem dortigen Obstmarkt können Sie sich mit lokal angebauten frischen Obst versorgen. Danach geht es direkt in den beliebten Khao Yai Nationalpark.

Der Khao Yai Nationalpark wurde bereits 1962 eröffnet und ist einer der ältesten Nationalparks in ganz Thailand. Viele geschützte Wildtierarten sind hier zu Hause und das gesamte Gebiet ist ein UNESCO Weltkultur- und Naturerbe. Nach einer 20 minütigen Wanderung erreichen Sie den wunderschönen Heio Nayok Wasserfall. Anschließend wandern Sie durch den dichten Dschungel und können die wunderschöne Flora und Fauna bestaunen bis Sie den Heio Suwat Wasserfall erreichen.

Nach dem Besuch des dortigen Park-Museums verlassen Sie den Park und machen sich auf zu einem Naturschauspiel. Zur Dämmerung fahren Sie zu einem schönen Aussichtsplatz wo Sie Millionen von Fledermäusen sehen werden.

Übernachtung im Belle Villa Hotel bei Pakchong.

Tag 2

Pakchong – Prasat Phanom Rung – Nangrong (F)
Auf der Korat Hochebene beginnt die Isaan Region. Dieser nordöstliche Teil umfasst etwa ein Drittel der Landesfläche Thailands und ist insgesamt noch am wenigsten erschlossen. Sie fahren heute bis nach Buriram, circa 120 Kilometer von Korat (Nakhon Ratchasima) entfernt. Die Fahrt zur Kambodschanischen Grenze ist nicht weit und das erklärt warum gerade hier so wichtige Baudenkmäler aus der Zeit des Khmer-Reiches zu finden sind. Sie besuchen die sehr hübsch gelegene und ehemals wichtige Tempelanlage Wat-Prasat-Phanom-Rung. Sie wurde bereits zeitgleich mit dem Angkor Wat und Phi Mai im 12. Jahrhundert von demselben Herrscher der Khmer gegründet. Bevor Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden schauen Sie sich mit dem Wat-Tham-Muang einen weiteren Zeitzeugen der weit entwickelten Baukunst der damaligen Khmer an.
 
Übernachtung im Phanomrungpuri Hotel im Deluxe Zimmer.

Tag 3

Nangrong – Ubon Ratchathani – Kong Chiamn (F)
Immer weiter in östliche Richtung geht Ihre heutige Fahrt bis Sie den Mekong Fluss erreichen. Unterwegs besichtigen Sie eine weitere Khmer-Tempelanlage den Prasat Sikhoraphum der vor circa 800 Jahren erbaut wurde. Dann fahren Sie durch weite Landschaften mit Reisfeldern wo Sie viele Fotomotive entdecken werden. Sie durchqueren die Provinz Ubon Ratchathani und erreichen am Nachmittag das kleine Städtchen Khongjiam, an der Einmündung des Mun Flusses in den Mekong gelegen. Der 2-Farben Fluss: Der Name entstand weil an der Stelle des Zusammenflusses deutlich das blaugrüne Wasser des Mun und des eher bräunliche Wasser des Mekong zu unterscheiden sind.
 
Übernachtung im Tohsaeng Kong Chiam Hotel.

Tag 4

Kong Chiam – Pha Them – Mugdahan (F)
Nicht weit von hier liegt der Pha Taem Nationalpark, berühmt für seine bizarren Felsformationen und über 3.000 Jahre alten Felsmalereien. Hier unternehmen Sie eine kleine Wanderung um die schöne Flora in Ruhe genießen zu können. Sehr sehenswert ist die atemberaubende Aussicht von den riesigen Tisch-Felsen auf das Mekong Tal weit unter Ihnen.
Danach fahren Sie durch weite und fast unberührte Naturlandschaften Richtung Norden bis nach Mukdahan.
 
Übernachtung im Ploy Palace Hotel in Mukdahan.

Tag 5

Mukdahan – That Phanom – Nong Khai (F)
Ihr erstes Highlight des heutigen Tages wird die Besichtigung der Tempelanlage Wat-Phra-That-Phanom sein. Hier steht das Wahrzeichen des Isaans in Form eines ungewöhnlichen Chedis, welcher im 16. Jahrhundert von einem laotischen Künstler entworfen wurde.
 
Ban Chiang liegt circa 50 Kilometer vor der großen Provinzhauptstadt Udon Thani und wäre an sich unbedeutend. Doch hier wurden Funde einer längst vergangenen hoch entwickelten Zivilisation vor circa 5.000 Jahren gestoßen. Seit den späten 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts werden dort Ausgrabungen gemacht, welche noch immer nicht abgeschlossen sind. Sie werden staunen was Sie in dem sehr gut eingerichteten Museum sehen werden. Am Nachmittag erreichen Sie Nong Khai, eine hübsche und aufstrebende Grenzstadt am Mekong Ufer. Wat Kek ist wohl eine der ungewöhnlichsten Tempelanlagen in Thailand. In der großen Gartenanlage befinden sich unzählbare, zum Teil riesige Statuen die einen Mix aus Buddhismus und Hinduismus darstellen. Sehr beeindruckend!
 
Übernachtung im Royal Nakara Hotel.

Tag 6

Nong Khai – Chiang Khan – Loei (F)
Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit den Indochinamarkt am Mekong Fluss zu besuchen. Hier werden laotische und vietnamesische Waren zu extrem günstigen Preisen angeboten. Nun folgen Sie der Uferstraße mit einigen schönen Aussichtspunkten bis nach Chiang Kham und dann landeinwärts bis nach Loei. Diese Stadt liegt wunderschön inmitten von Bergketten und ist im Jahresmittel der „kühlste“ Ort in Thailand.
 
Übernachtung im Forra Hill Resort im Deluxe Bungalow.

Tag 7

Loei – Phu Luang NP – Dansai (F)
Heute brechen Sie nach Ihrem Frühstück früh auf und fahren in die Malerische Bergwelt von Dansai zum Phu Luang Nationalpark. Die Straße führt Sie durch idyllische Landschaften in Grün. Der Phu Luang Nationalpark ist besonders bekannt durch seine wunderschönen Pflanzenarten und über 200 verschiedenen Orchideenarten. Aber auch für tierisches ist ausreichend gesorgt. Denn der Phu Luang Nationalpark hat über 100 wilde Elefanten und andere Tierarten. Nach einer kleinen Wanderung im Nationalpark haben Sie genügend Zeit die wunderschöne Natur auf sich wirken zu lassen.
 
Am Nachmittag fahren Sie wieder Richtung Dansai wo Sie ins sehr schöne natürliche Eco-Boutique Resort einchecken. Entspannen Sie noch etwas im wunderschön angelegten Pool bis der Abend hereinbricht.
 
Übernachtung im Phunacome Hotel im Deluxe Zimmer.

Tag 8

Dansai – Khon Kaen (F)
Ihre Reise durch den Isaan nähert sich dem Ende zu und Sie brechen nach Khon Kaen auf. Auf Ihrer Fahrt machen Sie noch 2-3 Stopps an schönen Aussichtspunkten. Am Nachmittag erreichen Sie den Flughafen wo Sie Ihren inkludierten Rückflug mit Thai Airways nach Bangkok antreten.
 
Dieser Reiseverlauf kann vom Veranstalter entsprechend Ihren Wünschen ergänzt werden oder mit einem Hotelurlaub im Süden Thailands.
Enthaltene Leistungen:
 

  • Alle Autofahrten im eigenen Minibus mit Klimaanlage
  • Sicherer Autofahrer mit guten Ortskenntnissen
  • Reiseprogramm mit abwechslungsreichen Ausflügen inkl Tickets lt. Beschreibung
  • 7 x Frühstück mit Übernachtungen in den genannten Resorts
  • Reiseguide nach Wahl: Deutsch, Englisch, Ohne
  • Rückflug von Khon Kaen nach Bangkok

 
Nicht enthalten:

  • Nicht genannte Getränke und Mahlzeiten
  • Internationaler Flug an/ab Bangkok
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 
Reiseveranstalter:

ssh-logo
Karte der Reiseroute:
 
Reiseroute der Rundreise im Isaan
 
Ihre Hotels im Überblick:

RegionHotel
PakchongBelle Villa
NangrongPhanomrungpuri Hotel
Kong ChiamnTohsaeng Kong Chiam Hotel
MugdahanPloy Palace Hotel
Nong KhaiForra Hill Resort
DansaiPhunacome Boutique Resort

 
Zusätzlich buchbar:

  • Familien- sowie Einzelzimmer
  • Anschließender Hotelurlaub an Traumstränden
  • Deutschsprechender Reiseführer

 
Freuen Sie sich auf:

  • Individuell veränderbar
  • Tour abseits vom Massentourismus
  • Viel Zeit für Besichtigungen
  • Interessante Geschichte & Kultur
  • Traumhafte Flora & Fauna

 
Preise pro Person:

PersonenReiseleitungBahtEuro
2-3 PersonenChauffeur*42.7801.088
Englisch54.2801.381
Deutsch58.8801.498
4-6 PersonenChauffeur*31.740807
Englisch37.490953
Deutsch39.7901.012
EZ-Zuschlag9.085231

1.) Baht Euro Wechselkurs2.) Fahrer vs. Reiseführer
 

 
Jetzt Reise per E-Mail anfragen ✉