Reisetipps für Thailand

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung haben wir etliche Reisetipps und Tipps zum Verhalten für Sie auf Lager. In Asien gibt es im Vergleich zu Europa viele kulturelle Unterschiede, welche nicht selten zu Missverständnissen führen. Damit Sie vor, während und nach Thailand Reisen das Beste erleben und die meisten Fettnäpfchen umgehen helfen unsere Tipps. Lesen Sie nun das wichtigste, auf was Sie achten sollten, was Sie vermeiden sollten und was Sie sein lassen sollten.

Tipps für ein richtiges Verhalten in Thailand

Unsere Reisetipps: Mit einem Lächeln ein richtiges Verhalten in Thailand meisternUnsere Tipps für ein richtiges Verhalten in Thailand. Kulturelle Unterschiede können oft zu Missverständnissen und Ärger führen, vor allem wenn noch eine Sprachbarriere dazu kommt. Der König und die Monarchie sind absolute Tabuthemen! Jede negative Bemerkung und seien sie auch nur als Scherz gemeint, sind zu unterlassen. Das Königshaus genießt bei der Bevölkerung den größten Respekt und dieser wird auch von Ihnen als Tourist erwartet. Unser Reisetipp: Sollten Sie in einer Situation sein, wo die Nationalhymne gespielt wird und aufstehen, stehen auch bitte Sie auf und unterbrechen Ihre Unterhaltung für diese kurze Zeit.

In Thailand begrüßt man sich mit einem „Wai“. Die Handflächen werden dabei aneinandergelegt und in Höhe des Gesichtes gehalten. Dazu deutet man eine leichte Verbeugung an. Je höher gestellt die Person desto höher werden die Hände gehalten. Niemand verlangt von Ihnen dass sie das beherrschen, es genügt vollkommen eine leichte Verbeugung anzudeuten. Das Feilschen wird manchmal erwartet und manchmal ist es völlig daneben. An touristischen Orten und einigen kleinen Märkten wird erwartet dass der Kunde um die angebotene Ware feilscht. In Warenhäusern jedoch sind Festpreise ausgeschrieben. Auch an Garküchen wird nicht gefeilscht. Bei Taxifahrten achten Sie darauf dass der Taximeter angestellt wird, bei Tuk-Tuk’s, Pick-Up’s oder anderen Transportmitteln feilschen Sie den Fahrpreis unbedingt „vor“ Antritt der Fahrt aus.

Als Kunde sind Sie nicht verpflichtet Trinkgeld zu geben, aber bei den eher geringen Grundlöhnen vom Personal hilft es den Menschen sehr und wird auch generell einkalkuliert. Das betrifft Ihre Reiseleiter, Fahrer, Reinigungspersonal und Kofferträger in Hotels und ebenso Bedienungspersonal in Restaurants. Als Mittelmaß kann man 20 bis 100 THB (0,5-2.50 EUR) pro Tag ansetzen. Das hängt natürlich auch von Ihrer Zufriedenheit ab. Fotografieren kann man fast überall problemlos. Die meisten Thais sehen es als Kompliment an und sich gern darstellen. Trotzdem empfehlen wir, vor dem fotografieren mit einem freundlichen Lächeln um Erlaubnis zu fragen. Ihre Zeichensprache wird durchaus verstanden.

Wetter in Thailand

Generell gesagt ist das Wetter in Thailand sehr warm, heiß und oft je nach Region schwül. Ganzjährig finden Sie hier ein tropisches Klima mit Durchschnittstemperaturen von 25-28 Grad. Die jahreszeitlichen Schwankungen sind eher gering. Der jährliche Südwestmonsun bringt kräftige Regenschauer in alle Regionen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, finden Sie diese auf unserer Seite: beste Reisezeit für Thailand.

Währung in Thailand

Baht: Die Währung in ThailandDie Währung in Thailand ist der Baht, (Kürzel THB). Der Wechselkurs unterliegt einigen Schwankungen. Im Mittelwert für kleinere Beträge kann man 1 EUR = 40 Thailändische Baht annehmen. Für größere Summen bitte unbedingt den aktuellen Währungskurs abfragen. Zum Umtausch von Fremdwährungen wie der EUR in THB gelten die “Buying Rates”. Beim Thema Bargeld sollte die Devise sein; Ein Risiko zu vermeiden hilft Probleme gar nicht erst zu bekommen. Größere Bargeldsummen, Pässe und andere Wertgegenstände sind am besten in einem Tresor aufgehoben. Nicht in Ihrer Handtasche und auch nicht offen in Ihrem Zimmer. Unsere zusätzliche Empfehlung ist die „schwarze Kreditkarte von DKB“ wo Sie weltweit kostenlos Geld abheben können.

Sicherheit in Thailand

Die Sicherheit in Thailand ist groß und mit dem europäischen Standard zu vergleichen. Größere Verbrechen sind Selten und die Kleinkriminalität ist meist in touristischen Gebieten auf Diebstahl aus. Bitte lassen Sie daher Wertgegenstände wie auch teuren Schmuck zu Hause. Gelegenheit macht Diebe. In der Regel werden Sie aber keine Probleme haben, da der Großteil der thailändischen Bevölkerung dem Buddhismus angehört und auch die Strafen härter sind.

Reiseversicherungen

Reiseversicherungen sind wichtig! Deshalb empfehlen wir ausdrücklich eine gute Auslandskrankenversicherung sowie eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen. Sofern Sie im Besitz einer Kreditkarte sind, prüfen Sie bitte ob Ihre Karte bereits eine Reiserücktrittsversicherung enthält (dies ist oft der Fall). Bezüglich Auslandskrankenversicherung empfehlen wir die Hanse-Merkur Versicherung.

Die schönsten Trauminseln:

Die schönsten TrauminselnIn Thailand gibt es über 500 Trauminseln. Viele davon sind klein und unbewohnt. Sehr viele jedoch sind wahre Urlaubsparadiese und bieten für jeden Geschmack das richtige. Ruhig oder Laut, Entspannung oder Party. Oder vielleicht beides? Die richtige Insel für den Thailand Urlaub zu finden ist nicht leicht. Besonders da die richtige Reisezeit ein entscheidendes Kriterium ist. Wenn mehr über die schönsten Inseln erfahren wollen finden Sie hier die besten Inseln in Thailand im Überblick.

Die besten und beliebtesten Regionen

Die meisten Touristen konzentrieren sich in Thailand auf die Haupttouristenziele. Dies bietet Vorteile aber auch Nachteile. In den Mainstream-Regionen ist natürlich das touristische Angebot am größten. Hier fühlen sich besonders Urlauber wohl, welche keine „kulturellen“ Wagnisse eingehen möchten. Aber besonders abseits des Massentourismus finden Sie viel mehr als ein Land, sondern eher eine Oase. Endlos lange Sandstrände, freundliche Einheimische (welche nicht in der Tourismus-Branche arbeiten) eine naturbelassene Natur und vieles mehr. Hier finden Sie einen guten Überblick über die besten Reiseziele in Thailand.

Kleidung und Gepäck

Die richtige Kleidung im GepäckAlles was Sie zum Thema Kleidung und Gepäck wissen müssen. Es ist warm bis heiß in Thailand. Leichte und helle Kleidung die nicht viel Platz im Koffer nimmt ist ideal. Vor allem ab Sonnenuntergang sollte man auf schwarz verzichten da sich Mücken davon besonders angezogen fühlen. Nehmen Sie nicht zu viel mit, es sei denn Sie können den vielen günstigen Kaufangeboten widerstehen. Außerdem gibt es fast überall günstige Reinigungen und Wäschereien, sodass Sie nicht mal mit schmutziger Wäsche wieder abreisen müssen. Allgemein gängige Pflegemittel und Marken wie bei Shampoos, Zahncreme usw. gibt es in jedem kleinen Supermarkt. Zu bevorzugen ist eher leichtes und offenes Schuhwerk, es sei denn Sie unternehmen auch Ausflüge in Nationalparks oder kleine Trekking-Touren. Bei allem gilt, bequem und locker soll es sitzen. Es empfiehlt sich eher ein Hartschalenkoffer, da er täglich ein- und ausgeladen werden muss, und solche Kofferstücke auch manchmal gestapelt werden müssen.

Reisedokumente

Es ist sehr sinnvoll bei Verlust von Reisedokumente diese auch elektronisch als .pdf abgespeichert zu haben. Sollten Ihre Dokumente während des Urlaubs abhandenkommen haben Sie stets noch Zugriff auf eine Kopie. Dies wird Ihnen vieles erleichtern. Zu empfehlen ist: per E-Mail, USB-Stick oder in einer Cloud (z.B. Google Drive). Zu den wichtigen Dokumenten gehören auch Ihre Versicherungsunterlagen, da in bestimmten Fällen auch eine direkte Kostenübernahme zwischen dem behandelnden Krankenhaus und Ihrer Versicherung in die Wege geleitet werden kann, sollte dies nötig werden.

Reiseapotheke

Eine eigene Reiseapotheke im Gepäck hilft Ihnen dabei kleineren Erkrankungen und Verletzungen selbst zu behandeln. Sie sparen dadurch unnötige Arztkosten, können schneller Helfen und können dabei auf Ihre gewohnten Medikamente zurückgreifen. In Ihrer Reiseapotheke sollten sich immer Medikamente für Durchfall und Magenerkrankungen gehören.

Weitere hilfreiche Medikamente:

  • Medikament gegen Übelkeit
  • Medikament gegen See- und Reisekrankheit
  • Schmerzmittel
  • Fiebersenker
  • Nasenspray
  • Wund- und Heilsalbe
  • Verbandsmaterial
  • Desinfektionsmittel
  • Insektenschutz
  • Schleimlöser

Strom

Sie können problemlos Ihre Strom-Geräte von zuhause mitbringen, die Spannung beträgt 220 Volt. Auch wenn lokale Stecker etwas anders aussehen, passen auch ihre Stecker in jede Steckdose. Es sind keine Adapter notwendig. Akkus können in jedem Hotel aufgeladen werden, auch wenn die Suche nach freien Steckdosen in den Zimmern manchmal etwas mühsam ist. Sollten Sie viele Geräte zum Aufladen mitbringen, wäre eine kleine Mehrfachsteckdose im Gepäck eine gute Lösung.

Kommunikation:

In Sachen Kommunikation brauchen Sie sich in Thailand keine Sorgen zu machen. Für Telefon, Handy und Internet ist gut gesorgt. In jedem 7-Eleven Laden (Große Filialkette für das tägliche Wohl) an jeder Ecke bekommen Sie eine Pre-Paid SIM-Karte schon ab 50 Thailändischen Baht. Diese kann wahlweise mit 100, 300, 500, und 1.000 THB nachgeladen werden. Gängige Anbieter sind AIS, 1-2 Call, Truemove, DTAC und Happy. Ihr Telefon sollte hierfür jedoch keine SIM-Sperre haben! Obwohl das Internet in Thailand mit G3 nicht das Schnellste ist, ist es doch fast überall verfügbar. Die meisten Hotels bieten bereits freies WiFi an, ebenso viele Cafés und Restaurants. In ländlicheren Gegenden gibt es genügend Internet-Cafés, sodass Sie eigentlich immer eine Möglichkeit haben um ins Internet zu gehen.

Reiseführer

Ein guter Reiseführer (als Buch oder E-Book auf dem Handy) gehört bei einer Reise definitiv mit ins Gepäck. Sollten Sie nur einen Urlaub vorhaben, halten wir es nicht unbedingt für notwendig da Sie meist nur einer Destination sind. Gerade wenn Sie durch das Land reisen, haben Sie so immer ein Nachschlagewerk zur Hand. Ein Reiseführer als Buch ersetzt jedoch kein Reiseführer als Person. Bei den meisten veröffentlichten Rundreisen in Thailand auf unserer Seite ist ein deutsch- oder englischsprachiger Reiseführer inbegriffen. Wenn Sie eine Buchform suchen, so können wir den Stefan Loose empfehlen.

So planen Sie Ihre Reise problemlos!

Von der ersten Entscheidung bis zur fertigen Tour helfen wir Ihnen. Nachdem Sie das erste Mal mit uns Kontakt aufgenommen haben, plant der Reiseveranstalter die Reise ganz nach Ihren Ansprüchen und sendet Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Reisewünsche das erste Angebot zu. Dieses passt er so oft an, so oft es notwendig ist und definitiv Ihre Traumreise ist.

Sie wollen mehr?

Tragen Sie sich jetzt mit Namen und E-Mail Adresse ein und erhalten weitere Thailand Informationen und tolle Reiseangebote per E-Mail ins Postfach. - Jederzeit abmeldbar - Kein Spam - Keine Bindung.