Koh Lanta

Koh Lanta besteht aus zwei Inseln: Lanta Noi und Lanta Yai, welche im Süden Thailands in der Region-Krabi liegen. Touristisch interessant und erschlossen ist hauptsächlich die nördliche der beiden Inseln, Lanta Yai. Hier befindet sich auch die Inselhauptstadt. Hier liegen die unvergleichlich schönen und langen Traumstrände. Das Innere der Insel ist bergig und mit dichtem Dschungel bedeckt. Dort locken herrliche Wasserfälle zu einem erfrischenden Bad in klarem Wasser. Ein ganz sensibles Ökosystem bilden die Mangrovenwälder an der Ostküste. Die Insel wird größtenteils von Familienurlaubern und Rucksackreisenden besucht. Entsprechend ruhig und entspannt ist die Atmosphäre auf der Insel. Genau das Richtige für Ruhesuchende, aber auch naturverbundene Abenteurer. Alles was Sie sonst noch wissen sollten, lesen Sie im umfassenden Bericht.

Die schönsten Strände von Koh Lanta

Klong Dao Beach

Der Klong Dao Beach in Koh Lanta

Klong Dao Beach ist von Ban Saladan Town über den Kaw Kwang Beach oder einen kurzen Fußmarsch entlang der Hauptstraße erreichbar. Der drei Kilometer lange, hellgoldene Sandstrand gilt als beliebtester Strand Koh Lantas und kann in der Hauptsaison recht voll werden.

Klong Dao Beach ist der einzige Strand auf der Insel, der komplett frei von Felsen und Steinen ist. Durch das seicht abfallende ruhige Wasser bietet der Strand die beste Möglichkeit zum Schwimmen. Ganz besonders aufgrund des flachen und feinen Sands, wenig bis keine Wasserströmung und nur sehr leicht abfallendem Wasser ist dieser Bereich bei Familien mit Kindern beliebt. Sandburgen, Spuren von Kinderwagen werden Sie öfters sehen. Kleinere Kinderspielplätze im Umfeld randen den Strand perfekt ab.

Klong Nin Beach

Der Klong Nin Beach in Koh Lanta

Klong Nin Beach liegt gleich vor dem gleichnamigen Dorf. Der Strand ist feinsandig, hell und bietet gute Bedingungen zum Schwimmen. Im dahinterliegenden Dorf verwöhnen gemütliche Strandbars und leckere Restaurants die Badegäste. Außerdem können hier einige der schönsten Urlaubsunterkünfte gemietet werden.

Phra Ae Beach

Phra Ae Beach wird im Volksmund auch Long Beach genannt. Der 4 Kilometer lange Strand liegt südlich von Klong Dao. Er zählt zu den Stränden mit dem schönsten Sand der Insel. Das Wasser ist nicht ganz so seicht, wie das von Klong Dao Beach, bietet jedoch nach wie vor wunderbare Bedingungen zum Schwimmen und für leichten Wassersport. In unmittelbarer Umgebung befinden sich viele Unterkünfte aller Preisklassen.

Kantiang Bay

Die Kantiang Bay in Koh Lanta

Kantiang Bay ist eine etwa 45-minütige Fahrt von Saladan Village entfernt und liegt somit im Süden der Insel. Der Strand gehört zu den ruhigeren der Insel. Selbst an vollen Tagen besuchen kaum mehr als eine Handvoll Menschen die Kantiang Bay. Der Strand erstreckt sich über zwei Kilometer vor einer herrlich blauen, seicht abfallenden Lagune und einer sanft grünen Hügellandschaft im Hintergrund.

Klong Khong Beach

Klong Khong Beach gehört zu den ruhigeren und weniger besuchten Stränden Koh Lantas. Der feine Sandstrand erstreckt sich über drei Kilometer vor einer von Kokospalmen umsäumten Promenade und zieht hauptsächlich Entspannungssuchende an. Das Wasser schimmert in dunklen Blautönen und die Strandpromenade bietet eine gute Auswahl an Strandbars und Restaurants.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die beste Sehenswürdigkeiten in Koh Lanta

Koh Lanta Old Town

Koh Lanta Old Town

Koh Lanta Old Town wirkt ein wenig, als sei es in der Zeit stehengeblieben. Das kleine gemütliche Örtchen liegt direkt am Meer und bietet Besuchern an, am urigen Hafen entlang zu schlendern, durch die niedlichen Gassen zu streifen, Einheimische bei der Arbeit zu beobachten und in coolen Cafés oder leckeren Restaurants zu speisen. Auch das stadteigene Museum ist ein guter Ausgangspunkt, um die Historie Koh Lantas kennen zu lernen.

Saladan Pier

Vom Saladan Pier aus gehen die Fähren Richtung Koh Phi Phi und einiger weiter südlich gelegenen Inseln, bis aufs Festland ab. Doch auch der Pier selbst ist ein Erlebnis. Da der Pier Teil der lebendigen Stadt Saladan ist, finden Reisende sich inmitten eines typisch südostasiatischen Treibens, bestehend aus verschiedensten Shops, Bars, Cafés und Märkten wieder. Sicher nicht der schönste Ort der Insel ,aber perfekt, um sich mit Lebensmitteln oder Souvenirs einzudecken.

Mu Ko Lanta Nationalpark

Der Mu Koh Lanta Nationalpark

Der Mu Ko Lanta Nationalpark zählt zu den unbekannteren Sehenswürdigkeiten der Insel. Der Park erstreckt sich über mehrere Inselchen auf insgesamt 134 km². Die Inseln sind über schneeweiße Sandstrände erreichbar und bestehen aus einem Hügel, welcher mit dichtem Regenwald bedeckt ist.

Besucher finden verschiedene Wanderwege, Aussichtspunkte und natürlich viele Möglichkeiten zum Baden vor.

Adresse: Moo 5, Tambon Ko Lanta Yai, Amphoe Ko Lanta, Krabi, 81150, Thailand
Geöffnet: 08.30 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 200THB = ca. 5Euro

Khlong Chak Waterfall

Der Khlong Chak Wasserfall in Koh-Lanta

Der Khlong Chak Waterfall liegt im Süden Koh Lantas und zählt zu den absoluten Highlights der südlichen Region. Bereits der Weg zum Wasserfall eröffnet Wanderern eine echte Dschungel Erfahrung. Für den 1 kilometerlangen Trail benötigt man etwa eine halbe Stunde, da dichtes Dickicht jedes Vorankommen erschwert. Am meisten Wasser führt der Khlong Chak Waterfall in der Regenzeit zwischen Mai und November. Neben dem Wasserfall gibt es außerdem eine kleine Höhle zu entdecken, in der wilde aber harmlose Fledermäuse hausen.

Khao Mai Kaew Cave

Die Khao Mai Kaew Cave liegt im südlichen Teil Koh Lantas mitten im Dschungel. Sie ist die Höhle der furchtlosen Abenteurer und Entdecker. Sie ist dunkel, eng, feucht, und der felsige Boden kann ganz schön glatt werden. Besucher sollten darauf vorbereitet sein, durch enge Felsöffnungen zu robben, steile Leitern zu besteigen, wackelige Brücken zu begehen und sich den gesamten Weg mit Spinnen, Schlangen und Echsen aller Art zu teilen. Lohn aller Mühe ist ein herrlicher Sprung ins kühle Nass der höhleneigenen Pools.

Ko Talabeng

Ko Talabeng bei Ko Lanta

Ko Talabeng ist ein Eiland, östlich von Koh Lanta gelegen. Die schroffe kleine Insel besteht aus gewaltigen Felsformationen, welche mit dichtem Urwald bedeckt sind und im Lichtschatten kleiner Sandstrandbuchten ein herrliches Bild abgeben.

Besonders beliebt ist die Erkundung der vielen kleinen Höhlen der Insel mit dem Kajak, welche bei Ebbe gut zu befahren sind.

Diese kann auf eigene Faust organisiert werden oder in den kleinen Tourbürs vor Ort gebucht werden. Die Hotelrezeption ist meist auch sehr gern bei der Planung behilflich.

Wollen auch Sie auf Koh-Lanta entspannen?

Anreise nach Koh Lanta

Anreise per Zug

Koh Lanta besitzt keine eigene direkte Bus- oder Zugverbindung. Wer dennoch die Anreise per Zug absolvieren möchte, dem stehen Züge von Bangkok Richtung Krabi Town zur Verfügung. Die Streckenlänge beträgt rund 950 km. Von dort aus gehen Fähren auf die Insel.

Anreise per Flugzeug

Phuket, Krabi und Trang sind die nächstgelegenen Flughäfen für die Anreise per Flugzeug. Wer von Deutschland über Bangkok anreist, sollte einen Weiterflug zu einem dieser drei Flughäfen buchen. Die meisten Flüge werden nach Phuket angeboten. Von dort aus gehen regelmäßig Fähren über Koh Phi Phi nach Koh Lanta, allerdings nur zwischen November und April. Weit weniger Flüge gehen nach Krabi und Trang. Beide Orte bieten ihre Transfermöglichkeiten nach Koh Lanta per Fahrzeug und Boot jedoch das ganze Jahr über an.

Anreise per Auto

Die Anreise per Auto muss über mehrere Stationen absolviert werden, da es keine Brücke gibt. Wer mit dem Auto anreist muss auch wie alle anderen Anreisemöglichkeiten mit der Fähre übersetzen. Wer zuvor durchs Land gereist ist, sollte am besten den Transport nach Koh Lanta gleich mitbuchen. Bei uns können Sie dies bequem im Anschluss Ihrer Tour kombinieren. Wer auf eigene Faust unterwegs ist, sollte bei mehrere Gepäckstücken ein privates Taxi mieten und bei nur einem Gepäckstück (z.b. Rucksack) sind die Shared-Busse kostengünstige Möglichkeiten.

Fazit über Koh Lanta und was Sie über Koh Lanta wissen sollten

Koh Lanta zählt zu Thailands tropischen Trauminseln. Wer echte Natur, tolle Strände und tiefe Entspannung sucht, ist hier genau richtig. Eine typische Partyinsel, wie zum Beispiel Phi Phi, ist Koh Lanta jedoch nicht. Die Insel wird meist nur von Rucksackreisenden und Familienurlaubern besucht, die es auf Ruhe und Entspannung abgesehen haben und denen die frühen Ladenschlusszeiten genau recht kommen. Besonders zu Empfehlen ist das Crown Hotel, welches in unseren Touren meist angeboten wird. Natur pur, überfreundliche Einheimische, Ruhe und Entspannung: Das ist die wunderschöne Trauminsel Koh Lanta.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie wollen mehr?

Dann tragen Sie sich jetzt mit Ihrem Namen und E-Mail Adresse ein und erhalten weitere kostenlose Informationen und tolle Reiseangebote für Thailand per E-Mail direkt ins Postfach. - Abmeldung jederzeit möglich - Kein Spam - Keine Bindung.